Diese Künstler werden vom 23. November – 22. Dezember 2019 auf dem Siegburger Weihnachtsmarkt ihr Bestes geben

Büttel Mollinarius

(23.11. - 22.12.)

Er ist der starke Arm der Obrigkeit. Doch ihr ehrbaren Bürger fürchtet ihn nicht, denn er vollführt mit Fleiß nur seine Pflicht. Zudem steht dem Büttel der Sinn, jedwede Kinderherzen zu erfreuen.


Lupus der Wolf

(23.11. - 22.12.)

Er ist euch als wahrer Meister der Jonglage mit Fackeln, Bällen, Kisten und Keulen bekannt. Manch ein trockener Witz ist auch dabei, bei diesem Meister der Geschicklichkeit und der Narretei.


Die rote Füchsin

(23.11. - 22.12.)

Groß gewachsen ist sie, rot ihr Schopf. So thront sie über dem Marktgeschehen. In den Tagen von Montag bis Freitag ist sie kaum zu sehen. Erst wenn es Dunkel wird kommt sie heraus, aus den Gewölbekellern des Siegburger Stadtmuseums. Denn sie ist der Gruselwusel Geist. Ein wahrlich lieblicher Weihnachtsgeist, der die kleinen Besucher des Marktes auf eine wissensreiche Reise durch die Zeit des Mittelalters mitnimmt.


Fin de Filou

(23.11. - 22.12.)

Ein Gaukler seines Zeichens. Noch jung an Jahren, wohnt ihm doch meisterliche Geschicklichkeit inne, welche er euch auf gar sonderbar verrückte und komödiantische Weise zum Besten gibt.


ConFilius

(23.11. - 22.12.)

Die Mutter mit ihrem Sohne. Ein wild komödiantisches Duo, bestehend aus der roten Füchsin und ihrem Filius Fin de Filou. Nicht nur mit schwungvollen Trummeln und Sackpfeifen Klängen, sondern auch mit lieblichstem Gesang aus dem Balkan, Skandinavien und dem Franzosenlande, trickreichen Jonglagen und allerlei verrückt skurrilen Einlagen, werden sie euch die Mäuler weit offen stehen lassen.