Die Stände der Zünftler

Handwerker auf dem Mittelalterlichen Markt

Auf dem Mittelalterlichen Markt leben alte, längst vergessene Handwerke wieder auf. Die folgenden Zünftler zeigen ihre alten Künste und bieten deren Produkte feil:

Instrumentenbauer

Instrumentenhändler

Erst küsset euch die Muse, dann habt ihr es in eurem Sinn, dann lenket eure Schritte zum Instrumentenbauer hin, der Meister hat für euch alles, damit Musici erklingen kann. Von Drummeln bis Lauten.

Handleserin

Handleserin

In die Hände geschrieben ist jedwedem der Lauf seines Lebens, gehet zur Handleserin, sie leset euch aus euren eigenen Händen, damit euer Leben von Glück ist erfüllet und wahrlich nicht vergebens.

Perlenweberin

Perlenweberin

Gar selbst eine Perle ist die Perlenweberin, die Schönheit und Anmut des Weibes hat sie in ihrem Sinn, sie knotet für euch die Fäden, nimmt die schönsten Perlen und allerschönstes Geschmeide entstehet vor euren Augen wahrlich im Nu.

Bürstenmacher

Der Bürstenmacher

Eitel bleibt all Streben nach Reinlichkeit ohne das rechte Handwerkszeug. Sei es ein Pinsel aus feinstem Haar Pretiosen vom Staub zu befreien oder aus derben Borsten eine Bürste, grobes Tuch zu reinigen. Hier wird all dies von Meisterhand gefertigt.